Wir freuen uns über Deinen belebenden Kommentar, besonders wenn's was Nettes ist.


Kommentare: 7
  • #7

    Franz Müllers, Trier (Mittwoch, 21 August 2019 15:06)

    Nittel, wir wollten wandern und wir gingen baden.
    Nun sind das beide sportliche Veranstaltungen und stärken den Körper und den Geist.
    Fehlte nur noch das Radfahren und der Triatlon wäre perfekt gewesen.
    Es ging gemütlich los, vom Himmel kamen nur ein paar Tropfen. Was soll's, so die Devise, Schirm auf und weiter.
    Dann ging es los. Regen pur. Dann Regen stärker mit Wind. Wird ja wohl nur ein Wölkchen sein, das sich ausregnet, so unsere Meinung.
    Falsch gedacht.
    Es hat geschüttet wie aus Eimern und wir sind gewäääsch, geduscht und gebadet worden, kein Fleckchen Haut war mehr trocken. In den Schuhen stand das Wasser bis über den Zehen, was bei manch einem ein Vorteilbonus war. (Scherz).
    Aber keiner von uns tapferen Wanderer hat nur ein schlimmes Wort gebraucht, alle liefen prav weiter, getreu dem Motto - einmal nass, nasser geht nicht. Es trotzdem Spaß gemacht und bei dem gemeinsamen Zusammensein in Nittel, im Restaurant Apel, war alles Erlebte ein Lächen wert.
    Fazit: Die Wanderung war klasse, hat Laune gemacht und war jeden Schritt wert.
    Liebe Veranstalter - es war uns eine Ehre.
    Franz

  • #6

    Klein Pol (Donnerstag, 15 August 2019 19:13)

    Die Wanderung in Nittel war eine landschaftlich sehr schöne Wanderung, auch wenn der Wettergott es anfangs nicht sehr gut mit uns meinte. Aber auch das volle Öffnen der Himmelsschleusen konnte die gute Laune der 40 Wanderer nicht erschüttern. Im Restaurant Apel in Nittel liessen sie (37 von Ihnen) den Tag bei gemütlicher Geselligkeit und einem guten Essen ausklingen.
    Pol

  • #5

    Franz Müllers, Trier (Mittwoch, 10 Juli 2019 11:16)

    Hallo Michael!

    Die jetzige Wasserbillig/Mertert-Tour, welche aus der Lameng von Michael gezaubert wurde, die konnte sich wieder einmal sehen lassen.
    Dem lieben Jos, dem im allerletzten Moment vom Lokal, in welchem wir den Abschluß nehmen wollten eine Absage erteilt wurde, sei auf diesem Wege nochmals gedankt für seinen Einsatz im Vorfeld.
    Michael und seine liebe Martina haben dann doch noch den Tag mit einer tollen Wanderung aus dem Hut gezaubert und das a la bonneur.
    Bei allerbestem Wanderwetter führte uns Michael über die Höhen von Wasserbillig und dem Flussweg nach Mertert, natürlich mit zwei Raststationen und Leckereien, zum Ausgangspunkt zurück.
    Die Einkehr im Restaurant war auch wieder ein Zeugnis der Geselligkeit und des Näherkommens.
    Für Michael und Martina, ihr habt das toll gemacht.

    Franz

  • #4

    Franz Müllers, Trier (Dienstag, 28 Mai 2019 11:16)



    Hallo Michael und an alle helfende Mitgestalter!

    Auf diesem Wege möchten Franz + Renate Müllers Dir und allen Mitwirkenden für den wunderschönen Tag in Luxemburg danken.
    Noch jetzt kommen wir aus dem Schwärmen nicht mehr heraus, was wir im Ländchen alles sehen durften.
    Unsere Führer haben sich selbst übertroffen und man hat gemerkt, daß sie mit Leib und Seele ihre Heimat präsentierten.
    Was sollen wir viel sagen. Das Ergebnis spricht für sich.
    Alles super, viel gesehen, nette Leute, schöner Abschluß - wat willsde mehr.
    Gut das Du uns zu Gusti geführt hast, wir haben bis jetzt jede Minute genossen.
    Ein extra großes Danke an unseren "Erklärbär" Paul.
    Paul, Du warst klasse

    Franz + Renate Müllers

  • #3

    Michael (Dienstag, 12 März 2019 20:18)

    Die Tour gestern in den Sandsteinfelsen von Nommern war echt super in dramatisch schöner Landschaft! Wir mussten uns manchmal durch Felsspalten zwängen ... über Bäche springen, auf und ab wandern! Wir erlebten wechselhaftes Wetter mit sehr viel Sonne und blauem Himmel über den Bäumen ...

  • #2

    Theo Bretz, Sinspelt (Mittwoch, 19 Dezember 2018 13:58)

    Hallo ihr "Webmasters",
    habt euch auch bei dem Bericht der Wanderung um Grevenmacher wieder einmal übertroffen. Einfach herrlich diesen Nachspann zu sehen.
    Wünsche Euch allen und den vielen anderen Wanderfrenn(dinnen) frohe Festtage und viel Glück im Neuen Jahr.

    Grüße aus dem Eifelland
    von Theo

  • #1

    Matthias und Walli Laudor (Donnerstag, 20 September 2018 20:25)

    Wir finden es ganz toll, mit euch zu wandern. Marie-France und Roby sei Dank.